Abreiten

Die Aufwärmphase des Reitens. Beim Abreiten wird im Schritt, Trab und Galopp das Pferd vor der Arbeit am langen Zügel geritten, um das Pferd und seinen Organismus auf die Arbeit vorzubereiten. Auch das Reiten vor dem Turnier auf dem Abreitplatz wird so genannt. Als Abreiten bezeichnet man auch das Trockenreiten nach der Arbeit. Dabei wird ebenfalls am langen Zügel im Schritt geritten, um das Pferd zu entspannen und das Fell zu trocknen.

Autor:
am